Waldbaden - Shinrin Yoku

„Abtauchen im Wald“ – Shinrin Yoku, in Deutschland bekannt als Waldbaden, ist eine Praxis aus Japan, die im Wesentlichen darin besteht, Zeit im Wald zu verbringen ohne viel zu tun. Studien belegen mittlerweile, dass allein das Verweilen im Wald – auch ohne zu wandern, joggen oder Rad zu fahren – die Gesundheit fördert, emtspannend wirkt und glücklich macht. Mit achtsamen, aber auch spielerischen Übungen führe ich Euch durch den wildesten Wald, den ich bisher im Berliner Stadtgebiet entdecken konnte. Die Übungen laden ein zu riechen, hören, schmecken und zu fühlen. In Stille der Natur begegnen und nach innen horchen, welche Resonanzen das auslöst. Darum geht´s. Neue Erfahrungen, neue Erkenntnisse - sehr wahrscheinlich!

"Waldbaden ist eine wunderbare Auszeit im Alltag. Das Setting hilft, die Gedankenkreisel abzustellen und ganz in der Gegenwart der Natur anzukommen - zu riechen, zu hören, zu schmecken, zu tasten und die kleinen Bewegungen in der Umgebung wahrzunehmen. Viel erholsamer als eine Badewanne!", Teilnehmerin

Termine

Samstag 25.5. um 16:30 – ca. 19:30
Sonntag 2.6. um 14:00 – ca. 17:00


TREFFPUNKT: kleiner Parkplatz Blohmstraße/Egestorffstraße
ANFAHRT: S-Bahnhof Schichauweg oder Lichtenrade, von da ca. 15 min laufen
ANMELDUNG: bitte unbedingt anmelden
KOSTEN: 20 Euro; vor Ort in bar entrichten

VORAUSSICHTLICH
Waldbaden und Yoga

Sonntag 30.6. um 11:00 – ca. 17:00

Wir beginnen am Vormittag mit Yoga (ca. 2 Std) in einem kleinen Studio in Lichtenrade. Dann gehen wir in den Wald, der nur 15 min Fußweg entfernt ist. Genaueres, auch zu den Kosten wird bald bekannt gegeben

 

Du möchtest über neue Termine informiert werden? Dann schreib mir eine mail.
030-462 3433
0174-985 9435
mail@jangala-yoga.de
Kontaktformular