Lass dich bewegen!       Lass dich berühren!

In der Thai Yoga Massage arbeite ich aus einer meditativen Haltung heraus mit einer Kombination von passivem Yoga, Dehnung und Akupressur. Ich führe deinen Körper durch Bewegungsabfolgen, mobilisiere deine Gelenke und massiere einzelne Körperbereiche mit einem sanft steigenden Druck, um tiefere Gewebeschichten zu erreichen. Dieses achtsame und meditative Vorgehen ermöglicht eine tiefe Entspannung und Regeneration. Der natürliche Energiefluss des Körpers wird reaktiviert, Verspannungen lösen sich und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt. Du kommst in einen tiefen Ruhezustand.

Jede Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Analyse der Körperhaltung. Falls Dysbalancen (Haltungsfehler) festgestellt werden, kann ich die Massage gezielt darauf abstimmen, den Fehlhaltungen entgegenzuwirken.

Die Massage findet in bequemer Kleidung auf einer Bodenmatte statt.

Thai Yoga Massage ist tief verbunden mit der Buddhistischen Lehre. Aspekte von Metta (liebende Güte) und der Vipassana-Meditation sind integraler Bestandteil dieser Massagetechnik. Daher ist sie nicht nur eine mechanische Form der Körpertherapie, sondern vielmehr eine spirituelle Praxis. Auf der körperlichen Ebene werden die Durchblutung und der Lymphfluss gefördert, die Muskulatur entspannt und die Gelenke mobilisiert. Thai Yoga Massage wirkt darüber hinaus auf der feinstofflichen Ebene und kann emotionale und energetische Blockaden lösen. Sowohl Empfangender als auch der Gebende erhalten Impulse, ihre Energiekanäle zu öffnen und Heilung zu erfahren.

Die Ursprünge der traditionellen Thai Massage  reichen 2500 Jahre zurück und basieren auf den Erkenntnissen aus Ayurveda und Yoga. Der Legende nach brachte Jivaka Kumar Baccha, der Leibarzt des Buddhas diese Massagekunst von Indien in die thailändischen Klöster.

Preis:  90 min: 70€ (erster Termin 60€);   3er-Karte: 190€